Wie Du wirklich energetisch und lebendig wirst


Sadhana is not about getting somewhere – it is about getting in tune with existence.

 

Q: S., manchmal fühle ich mich dumpf und träge.

Kannst du mir sagen, wie ich energetischer und lebendiger werden kann?

S.: Eine Ebene der Energie ist die Nahrung, die du isst, das Wasser, das du trinkst, die Luft, die du atmest und das Sonnenlicht, das du empfängst.

Diese Dinge werden zur täglichen Energie, die du erlebst. Eine andere Betrachtungsweise ist, dass das, was du „Leben“ nennst oder was du „Ich“ nennst, Energie ist. Wie lebendig und wachsam du bist, ist wie energisch du bist. Die Fähigkeit, Essen, Wasser, Luft und andere Inputs in Ihr System zu konvertieren, wird bei verschiedenen Menschen unterschiedlich sein.

Alle spirituellen Praktiken – die Kriyas und die Meditation – sind grundsätzlich dazu da, deine Energien stärker wach zu machen als das, was sie gerade sind.

Es geht nicht nur um Verdauung und Assimilation.

Die Umwandlung von Energie geschieht in verschiedenen Zuständen, je nachdem wie lebendig oder wie wach eure Energien sind.

Sobald du bestimmte spirituelle Praktiken begonnen hast, hast du vielleicht gesehen, dass dein Energieniveau völlig anders ist.

Deine Fähigkeit, wach zu bleiben, nicht müde zu sein und mit dem Leben weiterzumachen, ist so viel besser, wenn du mit diesen Übungen beginnst.

Wenn du diese Kriyas täglich praktizierst, kannst du sehen, dass es einen deutlichen Unterschied gibt, wenn du sie einen Tag lang nicht machst.

In gewisser Weise sind alle spirituellen Praktiken – die Kriyas und die Meditation – grundlegend dazu da, deine Energien stärker wach zu machen als das, was sie gerade sind.

Ob wir über Kundalini sprechen oder, wie man auf Englisch sagt, „einfache Energie“, es geht im Grunde darum, uns auf ein höheres Energieniveau zu erheben.

Was du „Leben“ selbst nennst, ist Energie.

Wenn du auf einer höheren Lebensebene funktionieren willst, brauchst du eine höhere Ebene oder Energiequalität. Es gibt viele Methoden, dies zu tun.

Es gibt dramatische Wege, um eine Person zu energetisieren, aber solche Methoden brauchen eine angemessene Vorbereitung, Balance und Kontrolle über das Leben.

Das erfordert viel mehr Aufmerksamkeit von einer Person, um zu wissen, was er tut und nicht mit sich selbst macht.

Die meisten Menschen, selbst die sogenannten „spirituellen“ Menschen, wissen nicht, was zu 98 Prozent in ihrem Inneren geschieht, besonders wenn es um ihren Körper oder ihre Energie geht.

Und wenn es um ihre Gedanken und Gefühle geht, wissen sie es normalerweise nicht, bis es akut wird.
Wenn eine Person friedlich und glücklich ist, werden seine Energien in gewisser Weise lebendig.

Gerade jetzt kann sich eine gewisse Emotion in einem sehr kleinen Bereich in dir aufbauen und du wirst dir vielleicht nicht einmal dessen bewusst sein.

Zum Beispiel, wenn jemand dich plötzlich einen Idioten nennt, wirst du explodieren.

Du denkst, du ärgerst dich erst jetzt, aber tatsächlich hat es sich seit Tagen,

Wochen oder sogar Monaten aufgebaut.

Es war nicht in deinem Bewusstsein wegen deines Energiezustands.

Wenn dies der Fall ist, ist der gesamte Lebensprozess zufällig und deine Energie ist zufällig.

Wenn es zufällig ist, wirst du sehen, dass du eines Tages energisch bist, am nächsten Tag bist du nicht aktiv.

Sie werden bestimmt bemerken, dass Sie an einem bestimmten Tag,

wenn Sie sehr glücklich sind, sehr energisch zu sein scheinen.

 

An einem anderen Tag, wenn du nicht so glücklich bist, hast du keine Energie.

Ein Grund, warum wir immer davon sprechen, friedlich und glücklich zu sein, ist nicht Frieden und Glückseligkeit, sondern nur, weil, wenn eine Person friedlich und glücklich ist, ihre Energien in gewisser Weise lebendig werden.

Ansonsten wird das System einfach blockiert.

Nur wenn diese Energien lebendig sind, kannst du sie zu einer höheren Möglichkeit aktivieren.
Wirklich energetisch sein

Energie zu sein, bedeutet für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge.

Für ein Schulkind bedeutet Energie, in die Schule gehen zu können, Spiele zu spielen, nach Hause zu kommen und einzuschlafen.

Für einen Arbeiter auf der Straße bedeutet es, seine Tätigkeit den ganzen Tag ausführen zu können.

Für eine Führungskraft kann es bedeuten, weniger zu schlafen, mehr zu reisen oder produktiver zu sein.

Für einen Yogi möchte er weder schlafen noch essen.

Er will es für viele Tage so sein – nur durch seinen eigenen Kontakt mit der Existenz am Leben zu sein, nicht indem er etwas in ihn hineinlegt.

Wenn du also „energetisch“ sagst, wenn es nur darum geht, deine täglichen Aktivitäten in der Welt ein wenig energischer auszuführen,

gibt es viele einfache Praktiken, die definitiv dafür sorgen werden.

Wenn das nicht genug ist, gibt es Möglichkeiten, das ein wenig zu aktualisieren, so dass es erledigt werden kann. Für mich bedeutet es wirklich energetisch zu sein, dass wenn du nur sitzt, der physische Körper keine Einschränkung mehr für dich ist.

Wenn deine Energien wirklich aktiv sind, ist der physische Körper keine Begrenzung mehr; Energie wird zum Hauptkontakt.

Gerade jetzt sind dein Körper, dein Verstand und deine Emotionen der Hauptkontakt,

den du mit dem Rest der Welt hast.

So kommunizierst du und erreichst es.

Du kannst jemanden körperlich berühren. Oder Sie können mit Ihren Gedanken kommunizieren oder emotional etwas vermitteln.

Aber sobald du wirklich energetisch bist, kannst du energetisch mit allem in der Existenz kommunizieren. Wenn Sie anfangen, energietechnisch zu kommunizieren, gibt es keinen Unterschied zwischen diesem und jenem. Sobald die Barriere gebrochen ist, ist das ultimative Natur.

Wenn du einen spirituellen Prozess beginnst, bedeutet Energie sein hinter  alle Beschränkungen, denn in der Energie ist Einheit.

Im physischen Körper kann es niemals eine Einheit geben.

Im mentalen Denken kann es niemals Einssein geben.

Wir können über die Einheit sprechen, aber es wird niemals passieren.

Mit unseren Emotionen denken wir vielleicht, dass wir eins sind, aber wir sind immer noch getrennt. Keine zwei Menschen können genau so fühlen. Sie können es glauben, aber wenn Sie einen Sinn haben, werden Sie innerhalb kurzer Zeit feststellen, dass es nicht so ist.

Manche Menschen brauchen Jahre, um dies zu erkennen. ein paar Leute werden schnell erkennen, aber jeder wird es erkennen.

Keine zwei Menschen sind physisch, mental, emotional genau gleich;

es ist nicht möglich.

Aber wenn du wirklich energetisch wirst, ist Einssein ganz natürlich. Das ist so, wie es ist.

 

Convertirse en verdaderamente enérgico y vivo

P: S., a veces me siento aburrido y perezoso. ¿Puedes decirme cómo ser más enérgico y vivo?

S.: Un nivel de energía es la comida que comes, el agua que bebes, el aire que respiras y la luz del sol que recibes. Estas cosas se convierten en la energía del día a día que experimentas. Otra forma de verlo es que lo que llamas „vida“ o lo que llamas „yo“ es energía. Cuán vivo y despierto está usted es lo enérgico que es. La capacidad de convertir alimentos, agua, aire y cualquier otra entrada en su sistema será diferente en diferentes personas.

Todas las prácticas espirituales, los kriyas y la meditación, son fundamentalmente para despertar más energías de lo que son en este momento.

No se trata solo de digestión y asimilación. La conversión de energía ocurre en diferentes estados, dependiendo de cuán vivas o cuán despiertas están tus energías. Una vez que comienzas ciertas prácticas espirituales, es posible que hayas visto que tu nivel de energía es totalmente diferente. Su capacidad para mantenerse despierto, no estar cansado y seguir con la vida es mucho mejor una vez que inicie estas prácticas. Si practicas estos kriyas diariamente, puedes ver que si no los haces por un día, hay una clara diferencia. En cierto modo, todas las prácticas espirituales, los kriyas y la meditación, son fundamentalmente para despertar más energías de lo que son en este momento.

Ya sea que estemos hablando de kundalini o, como dicen en inglés, „simple, simple energía“, básicamente se trata de elevarnos a un nivel más alto de energía. Lo que llamas „vida“ en sí mismo es energía. Si desea funcionar en un plano de vida superior, necesita un nivel o calidad de energía superior. Hay muchos métodos para hacer esto. Hay formas dramáticas de energizar a una persona, pero tales métodos necesitan una preparación adecuada, equilibrio y control sobre la vida. Eso requiere mucha más conciencia por parte de una persona, para saber lo que está haciendo y lo que no está haciendo consigo mismo. La mayoría de las personas, incluso las llamadas personas „espirituales“, no saben lo que está sucediendo dentro de sí mismas el 98 por ciento de las veces, especialmente cuando se trata de su cuerpo o su energía. Y cuando se trata de su mente y sus emociones, generalmente no lo saben hasta que se vuelve agudo.
Si una persona es pacífica y feliz, sus energías comienzan a cobrar vida de cierta manera.

En este momento, una cierta emoción se puede estar acumulando dentro de ti de una manera muy pequeña, y es posible que ni siquiera te des cuenta de ello. Por ejemplo, si alguien te llama idiota de repente, explotarás. Crees que te estás enojando solo ahora, pero en realidad, se ha estado acumulando durante días, semanas o incluso meses. No estaba en tu conciencia debido a tu estado de energía. Cuando este es el caso, todo el proceso de la vida es accidental, y tu energía es accidental. Cuando es accidental, verás que un día eres enérgico, al día siguiente no lo eres.

Definitivamente notarás que en un día determinado, si eres muy feliz, pareces ser muy enérgico. Otro día, cuando no eres tan feliz, no tienes energía. Una razón por la que siempre estamos hablando de ser pacíficos y felices no es por el bien de la paz y la felicidad, sino solo porque si una persona es pacífica y feliz, sus energías comienzan a cobrar vida de cierta manera. De lo contrario, el sistema simplemente está bloqueado. Solo si estas energías están vivas, puedes activarlas hacia una posibilidad más elevada.
Siendo verdaderamente enérgico

Ser enérgico significa cosas diferentes para diferentes personas. Para un niño de escuela, ser enérgico significa poder ir a la escuela, jugar juegos, volver a casa y quedarse dormido. Para un trabajador en la calle, significa poder realizar su actividad todo el día. Para un ejecutivo, puede significar dormir menos, viajar más o ser más productivo. Para un yogui, él no quiere dormir ni comer. Él quiere ser así durante muchos días, solo estar vivo por su propio contacto con la existencia, no por poner algo en él.

Por lo tanto, cuando dices „enérgico“, si solo se trata de ser un poco más enérgico en la realización de tus actividades cotidianas en el mundo, existen muchas prácticas simples que definitivamente se encargarán de ello. Si eso no es suficiente, hay formas de actualizarlo un poco para que se pueda solucionar. Para mí, ser verdaderamente enérgico significa que cuando te sientas, el cuerpo físico ya no es una limitación para ti. Si tus energías están realmente activas, el cuerpo físico ya no es una limitación; la energía se convierte en el contacto principal. En este momento, su cuerpo, mente y emociones son el contacto principal que tiene con el resto del mundo. Así es como te comunicas y extiendes. Puedes tocar a alguien físicamente. O bien, puede comunicarse con sus pensamientos o transmitir algo emocionalmente.

Pero una vez que eres verdaderamente enérgico, puedes comunicarte con todo en la existencia en cuanto a energía. Cuando comienzas a comunicarte en cuanto a energía, no hay distinción entre esto y aquello. Una vez que la barrera se rompe, esa es la naturaleza última. Cuando comienzas un profesional espiritual

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s